Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 03.11.2014

Staatsminister Dr. Söder übergibt Breitband-Förderbescheide an Stadt Neuburg/Do. und Markt Burgheim

Als erste Kommunen des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen haben die Stadt Neuburg/Do. und der Markt Burgheim am 24. Oktober 2014 aus den Händen vom Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Dr. Markus Söder, die Förderbescheide im Rahmen des Bayerischen Breitband-Förderprogramms erhalten.
Bei einer Feierstunde im Nürnberger Heimatministerium konnten sich insgesamt 55 Gemeinden, Märkte und Städte über Bewilligungen im Volumen von 17 Mio. Euro freuen. Der Freistaat Bayern stellt für den Ausbau des schnellen Internet mit Bandbreiten von mindestens 30 MBit/s Fördermittel von insgesamt 1,5 Mrd. Euro bereit.

/file/jpg/7725/m/20141024_Übergabe_Förderbescheide_klein.jpg

Das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Ingolstadt ist seit Jahresanfang 2014 für die Beratung der Kommunen in den Landkreisen Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen und der kreisfreien Stadt Ingolstadt im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen
im Freistaat Bayern
zuständig.

nach oben